Wirtschaftswunder
Bilder 50er Jahre
Bilder 60er Jahre
Ausstellungen
DasHabIchAuchGehabt
DDR
Impressum / Kontakt

 Möbel / Design / Wohnen / Wohnkultur / Innenarchitektur DDR 60er / 70er Jahre


 

              
VEB Ostthüringer Möbelwerke Zeulenroda / Triebes, Möbelkatalog   Werbeanzeige: Industrie Laden Berlin (1961)

 


                 

                

"Möbel und Wohnraum" - "Fachzeitschrift für die Möbel- und Bautischler in Industrie und Handwerk" - Themen z.B.: "Die Garantieversprechen der sozialistischen Brigaden müssen dem Käufer zugute kommen!", "Jugoslawische Sessel" (1960)

   "KULTUR im HEIM", Heftumschlag-Rückseite (1960)   Kultur im Heim - Titel: "Plastwerkstoffe, diese "Allerweltsmaterialien" der Neuzeit, stellen wir in diesem Heft vor." - Weitere Themen z.B.: "Zukünftige Wohnform in Stalinstadt bereits Wirklichkeit", "Die Form des Unscheinbaren" (1961)

 


                                       

"KULTUR im HEIM", Zeitschrift - Titelbild: "Polstermöbel, das Gebiet der Innenarchitektur, auf dem in der Vergangenheit wohl am meisten "gesündigt" wurde - gestalterisch natürlich. Heute bieten unsere führenden Entwurfsbüros und Gestalter wahre Meisterstücke, das Gute setzt sich durch." (1960)   "Kultur im Heim", Zeitschrift - Titelbild: "Bekannt und beliebt im In- und Ausland ist der Typensatz 602 des VEB Deutsche Werkstätten Hellerau, entworfen vom Architektenkollektiv Jahn, Leipzig." (1961)
  "Kultur im Heim", Zeitschrift - "Titelbild: Vom Entwurfsbüro der sozialistischen Möbelindustrie in Zeulenroda/Triebes kam vor längerer Zeit dieses in seinen Maßen kleine Wohnzimmer in mattierter Eiche, das schon viele Freunde fand. Hersteller des Modells ist der VEB Möbelfabrik Anklam." (1962)

 


                                       

"Kultur im Heim", Zeitschrift - Titelthema: "Montagemöbel mit lackierten Leitern als stützendem Bauelement, angelehnt an das schwedische String-System, sind willkommen bei jedem, der beruflich oder nach Feierabend mit vielen Büchern und Schreibutensilien umgeht. Es war erfreulich für die Einkäufer des Möbelhandels wie für ihre Kunden, als sich der VEB Möbelwerk Stralsund und das Entwurfsbüro Schkeuditz endlich dieser Bauart annahmen." (1962)
   "Kultur im Heim", Zeitschrift - Themen z.B.: "Die Küche in Funktion und Praxis - Organisation ist die halbe Küchenarbeit", "Steingutgeschirr - preiswert und schön" (1963)   "Kultur im Heim", Zeitschrift - Titelbild: "Neues aus Waldheim, dem Entwurfsbüro für Sitz- und Polstermöbel." (1963)

 


                   
Versandhaus Leipzig - "Schöne Polstermöbel machen Ihr Heim behaglicher!", Katalogabbildung (1960)   Versandhaus Leipzig - "Die moderne Raumgestaltung bevorzugt farbenfrohe Effekte, besonders in bezug auf Polstermöbel. Mit "Romeo" und "Julia" bieten wir Ihnen eine ansprechende und besonders durch ihre schönen Farben wirkende Garnitur an.", Katalogabbildung (1960)

 


       
    "Modern und schön wohnen, früher das Vorrecht einer begüterten Oberschicht, heute eine Selbstverständlichkeit für unsere Werktätigen!", Faltblatt (1960)
   

 


                 

             

 VEB Möbelstoffwebereien Hohenstein-Ernstthal, Zeitschriftenwerbung (1961)   VEB Leuchtenbau Leipzig - "Für Wohn- und Kulturstätten", Zeitschriftenwerbung (1961)   VEB Deutsche Werkstätten Hellerau - "Dekorationsstoffe und Tülle - Möbelstoffe - Teppiche - Kunstgewerbe" - Zeitschriftenwerbung (1960)

 


                 

VEB cowaplast-Werke Coswig - "PVC-Dekorations-Folien", Katalog mit ca. 80 originalen Mustern von Folien sowie Dekorationsvorschägen (1961)

     


 

                         


 


 


 


                 

                 

Kalender "Kultur im Heim 1960"
   Kalender "Kultur im Heim 1960"
   Kalender "Kultur im Heim 1960"

 


"Auch die kleinste Vase wird in der kapitalistischen Gesellschaft zu einem Gegenstand des Profitstrebens, und wie oft ist der Inhalt des bürgerlichen Lebens "Mehr scheinen als sein". Alles muß wertvoll aussehen, und wenn es das billigste Talmi ist. Das fängt beim "Stilmöbel" an, das mit dem wirklichen nur die Tatsache gemeinsam hat, daß es viele Schnitzarbeiten aufweist, aber beileibe keinen Stil. Das geht über zu dem schweren Bleikristall - je größer und geschliffener die Schale, desto besser der Eindruck von Wohlstand -, und es endet bei den Nippesfiguren und den Filetdeckchen auf allen Möbeln. Wer kennt nicht Tante Almas "Gute Stube", die nur für Ehrengäste benutzt wurde!

Unsere Lebensauffassung ist anders. Dem Wesen der sozialistischen Gesellschaft widerspricht es, mit äußeren Dingen Eindruck schinden zu wollen. Eindruck hinterläßt bei uns die Leistung der Persönlichkeit für die Gesellschaft. So einfach, klar und schön, wie die Beziehungen der Menschen in der sozialistischen Gesellschaft sind, so einfach und schön wollen wir auch wohnen. Unsere Wohnungen sollen Lebensfreude atmen; in ihnen will man sich erholen, neue Kräfte schöpfen. Da ist kein Platz für kleinbürgerlichen Schwulst, den es leider auch in unseren Geschäften noch so oft zu kaufen gibt. Man sieht: Es ist schwer, die Vergangenheit, ihre Traditionen und Gewohnheiten zu überwinden." - Aus dem Kalender "Kultur im Heim 1960"

 


           

 Kalender "Kultur im Heim 1960" - Das "Bild zeigt einen Raum, der der Größe des Wohnraues vom Typ TW entspricht ind der zum Wohnen und Schlafen dienen soll."
  Kalender "Kultur im Heim 1960"

 


          

          

 Kalender "Kultur im Heim 1960" - Das Schlafzimmer "gehört zum Typ der französischen Schlafzimmer. Der Federboden ist durchgehend. Die Maße sind 190 mal 150cm."
  Kalender "Kultur im Heim 1960" - "VEB Ostthüringer Möbelwerke, Jugenzimmer "Doris""   Kalender "Kultur im Heim 1960"

 


           

          
Kalender "Kultur im Heim 1962"    Kalender "Kultur im Heim 1962" - Sitzmöbel: "Entwurfsbüro der volkseigenen Möbelindustrie Waldheim/Sa.", Anbauschränke: "Entwurfsbüro Schkeiditz, Typensatz 198, Material: Afromosia"    Kalender "Kultur im Heim 1962"

 


                        
Konsument-Versandhandel Karl-Marx-Stadt - "Möbelkatalog" (1963)   Konsument-Versandhandel Karl-Marx-Stadt - Kleinmöbel (1963)    

 


                   
"Atmosphäre behaglicher Häuslichkeit durch geschmackvolle An- und Aufbaumöbel vom Konsum-Versandhandel" (1963)
  Konsum-Versandhandel - "Moderne, zweckmäßige Möbel" (1963)

 


                   
Versandhaus Leipzig - "Verschönern Sie Ihr Heim mit diesen bezaubernden Dessins" (1963)
  Versandhaus Leipzig - "Dekorationsstoffe" (1963)

 


            

"kulturvoll wohnen - zweckmäßig wohnen - modern wohnen", konsument - Versandhaus Sonderwerbung (1964)   Konsum-Versandhandel - "Schalensessel, besonders geschmackvolle und elegante Form." (1964)

 


          
"Wohnzimmer, 2teilig, in moderner Gestaltung, Macoré furniert, gebeizt und mattiert. Front Ahorn poliert." (1964)
  "Wohnzimmer, 2teilig, in moderner Gestaltung, nußbaumfarbig gebeizt und mattiert, Front Birke schattiert und poliert." (1964)

 


            
Wohnzimmeranbaumöbel "einzeln kaufen und nach Belieben ergänzen" (1964)
  "Aufwaschschrank", "Handtuchhalter" und "Schwedenbüfett in moderner, zweifarbiger Gestaltung" (1964)

 


            

          
"Modern und zweckmäßig ist die Anbauküche", Versandhauskatalog-Abbildung (1964)
   Konsum Versandhandel / Karl-Marx.Stadt, Sonderwerbung Sommer 1964   "Wohnen zweckvoll und schön", Broschüre (1964)

 


                                       
 "Kultur im Heim", Zeitschrift - "Titelbild: In die Zukunft des Entwurfs von Funk-Empfänger- und Wiedergabegeräten und ihren Gehäusen weist die Entwicklung der "Bausteinserie Rundfunk-Stereo-Phono-Fernsehen" des Mitarbeiters im Zentralinstitut für Formgestaltung, Jürgen Peters." (1964)
       

 


                                       
"Kultur im Heim", Zeitschrift - Titelbild: "Bewährte Möbel vom VEB Deutsche Werkstätten Hellerau: Die Schrankwand Modell 605/1 und eine Sitzgruppe mit den bekannten unverwüstlichen Armlehnstühlen aus Schichtpreßholz." (1965)
  "Kultur im Heim", Zeitschrift - Titelbild: "Ein Sessel aus dem Entwurfsbüro Waldheim mit schwungvoller Linienführung und freundlichen Farben in einem Zimmer der "Leipzig"-Serie" (1965)
  "Kultur im Heim", Zeitschrift - "Titelbild: Der vom VEB Möbelindustrie Gera produzierte Aufbaumöbelsatz "Leipzig 3" ist unseren Lesern schon gut bekannt. Hier ein reizvolles Motiv daraus: die Sitzgruppe." (1966)

 


                                       

DDR-Wohnkultur im Wandel der Zeit: Hans Lewitzky - "meine wohnung", zweite Auflage 1962

  Hans Lewitzky - "meine wohnung", dritte Auflage 1966   Hans Lewitzky - "meine wohnung", sechste Auflage 1969

 


                   

konsument VERSANDHAUS - "Moderne Wohnungen - formschöne Möbel - Ausdruck unserer sozialistischen Entwicklung" (1965)
 

konsument VERSANDHAUS - "Neue Anbauküche - modern und äußerst preisgünstig, formvollendet und praktisch" (1965)

 


                                       

MÖBEL UND WOHNRAUM - "Titelbild: Der VEB Holzverarbeitungswerk Burg bei Magdeburg stellte zur Leipziger Herbstmesse 1966 dieses weiterentwickelte Anbauküchenmodell aus, in das auch die Waschmaschine mit einbezogen wurde." (1966)

       

 


                         

    konsument VERSANDHAUS - "Geschmackvoll einrichten - behaglich wohnen" (1965)
   GHG - "Das rechte Licht am rechten Platz" (1965)

 


                
konsument VERSANDHAUS (1965)
  "Raumteiler gestalten Ihre Wohnung individuell. Sehr moderne und praktische Gruppierungen, passend für jeden Raum." (1965)

 


                   
konsument VERSANDHAUS - "Schöne Polstermöbel vervollständigen die moderne Wohnung" (1967)
  konsument VERSANDHAUS - "Gern schlafengehen - froh erwachen" (1967)

 


 

       
    konsument VERSANDHAUS - "Einbettzimmer Modell "Anita"" (1967)    

 


                    
 VEB DEUTSCHE WERKSTÄTTEN HELLERAU - "MDW PROGRAMM MIT IDEE", Katalog (1967)    VEB DEUTSCHE WERKSTÄTTEN HELLERAU - "Formgebung und Verarbeitung bestimmen den Wert", Zeitschriftenwerbung (1967)
 

 


                                
Kultur im Heim - Thema z.B.: "Der Platz für das Steckenpferd: Briefmarkensammeln" (1968)
       intecta - "Programm kompletter Raumgestaltung" - "Programm zum Programm" (1968)

 


                  

"Möbel Katalog Ausgabe 68"

  "Möbel Katalog Ausgabe 68"

 

                    
 "Möbel Katalog Ausgabe 68"
   "Möbel Katalog Ausgabe 68"

 

 "Möbel Katalog Ausgabe 68"

 

                    
"Möbel Katalog Ausgabe 68"
  "Möbel Katalog Ausgabe 68"

 

                   
"Schlafzimmer von schlichter Eleganz" (1968)   Aufbaumöbel "Barth 3" - "Variabel für individuelle Einrichtungswünsche" (1968)

 


      

CENTRUM Versandhaus - "Dieses neuentwickelte Schlafzimmer "teamset" stellt in seiner äußerst ansprechenden Gestaltung ein Spitzenerzeugnis unserer volkseigenen Möbelindustrie dar." (1969)
  konsument-VERSANDHAUS - Wandklappbett "Torgau", Klubtisch (1969)

 


                        


  CENTRUM Versandhaus - "Das ideale Kinder- und Jugendzimmer" (1969)
   Unsere Freizeit - "Anregungen und Ratschläge für die Familie" (1969)

 


       ZURÜCK         DDR-Möbeldesign 1970er Jahre→

www.wirtschaftswundermuseum.de