Wirtschaftswunder
Bilder 50er Jahre
Bilder 60er Jahre
Ausstellungen
DasHabIchAuchGehabt
DDR
Impressum / Kontakt

Altes Spielzeug der 50er und 60er Jahre


 

Klein aber fein: Ansprechend lithographierter Blechbus von Georg Fischer, Länge 15 cm

 


 

TippCo "Express" - Lieferwagen dieser Art waren im Straßenbild der Nachkriegszeit allgegenwärtig.

 

Hanomag 1.5 t Diesel-Schnellastwagen "Das elegante Nutzfahrzeug" - "Ihr Verdienst", Werbeblatt (1950)


 

Drückfigur / Wackelfigur - wohl eine private Bastelarbeit aus den Nachkriegsjahren, Höhe ca. 10cm.

 


 

Schaukelpferd mit Korpus aus lackierter Presspappe -  "A Train-Rite Product"

 

                   

Ein Mädchen sitzt auf einem Schaukelpferd und der kleine Bruder macht den Clown...

   

 


 

Schowanek Holzbaukasten "Zoo"

 

   
     

 


 

          

Große Tiere: Glanzbilder

 

Tischflipper

 


 

"Warenautomat" von Michael Seidel: Nach Einwurf einer Münze gibt die Spardose ein Stück Schokolade frei... - mehr Spardosen HIER

 


 

"Das lustige Flunderspiel" samt per Schreibmaschine abgetippter Spielanleitung - aus einer (gefühlt unendlich weit zurückliegenden)  Zeit, in der es noch keine Kopien auf Knopfdruck gab oder man sich Spielanleitungen aus dem Netz herunterladen und ausdrucken konnte...

 

 

 


 

                   

Schleich Biegefigur "Balduin"

 

Schleich Biegefigur ARAL-Tankwart

 


 

Lettera "Ein Intelligenzspiel - Für kluge Köpfe", Buchstabenlegespiel aus den 60ern mit schönem zeittypischen Deckelbild.

 


Schöner kann man mit einem Spielzeug den Wirtschaftswunderwohlstand kaum dokumentieren: Yacht "St. Tropez" von Geobra mit Elektomotor, Länge der Yacht: 40cm, Gesamtlänge inklusive Wasserskiläufer 72cm


   

Tischflipper / Taschenflipper / Kugelspiel mit Briefmarkenmotiven

 


 

Oben: Langweilige 08/15 Bauelemente aus Holz in einem toll gearbeiteten Kasten mit einem noch tolleren Deckelbild. Überhaupt interessieren mich bei Baukästen die bezüglich der zeitgenössischen gesellschaftlichen Verhältnisse oft sehr aussagekräftigen Illustrationen meist mehr als der jeweilige Inhalt. Ich bitte darum auch um Verständnis, dass ich die Bausteine selbst in der Regel nicht eingehender behandle - dafür gibt es jede Menge hochwertige Seiten spezialisierter Sammler.

 

Drei Generationen beim Spiel vereint: Richter's Anker Steinbaukasten


     ZURÜCK                                                              WEITER→

www.wirtschaftswundermuseum.de